Frank Carillo And The Bandoleros - "Someday" (Jezebel - Cargo)

April 3, 2008


Dass wir hier einen ganz Großen vor uns haben, liegt auf der Hand, war Frank Carillo in den 70ern doch nicht ganz unbedeutend an platten von Peter Frampton beteiligt, ehe er 1973 Doc Holiday gründete und später zusammen mit Led Zeppelin, Cheap Trick, Van Halen oder der J. Giles Band tourte.  Mit seiner neuen Band, den Bandoleros, zollt er dieser Vergangenheit zwar nicht unbedingt Tribut, wohl aber Seinen musikalischen Wurzeln, die, ganz dem Wesen eines Musikers wie Carillo entsprechend, imrootsigen Blues zu suchen sind.  So fördert gerade der Titeltrack, inklusive vordergründiger akustischer Gitarren und Mundharmonila, diese Vorliebe.  Mit Tunes wie "Lucky (If You Can Breathe)" und "Somebody Poisened The Well" spielt Carillo die besten Songs, die ein Bruce Springsteen nie geschrieben hat, und im lässigen "The Way Out" streift er die Coolness eines JJ Cale.  Soweit greift der Sänger und Gitarrist mit "Someday", dem zweiten Bandoleros-Album, alle Vorzüge amerikanischer Musik auf. (mawa)


For Additional Information, Interviews or CDs;  e-mail:  info@loritomgt.com  or visit:  www.loritomgt.com

BACK